NNÖMS Weitersfeld Berufspraktische Tage - ein toller Erfolg!!

alt

"Die berufpraktischen Tage waren ein voller Hit!", "Jetzt weiß ich genau wo´s hingehen soll!", "Tischler, ja -aber sicher nur in einem Betrieb wo nicht nur Fenster erzeugt werden." " Wir durften selbst eine Fischsuppe und andere Köstlichkeiten zubereiten, verkosten und auch unseren Gästen anbieten!",.... Diese und ähnliche Kommentare kann man in den Portfoliomappen der Kinder lesen.

Die SchülerInnen recherchierten zuerst Berufsbilder und Betriebe, die später erprobt und besucht wurden. Restaurantfachmann/frau, Bürokaufmann/frau, Installatuer, Mechatroniker/in, Tischler/in, Kindergartenpädagoge/in,..... Sie erarbeiteten individuell Tätigkeitsmerkmale, Vorraussetzungen, Arbeitsplatz, Ausbildung, Aufstiegschancen,.. der selbst gewählten Berufe. Die Strukturen und Organisationen der Betriebe wurden ebenso unter die Lupe genommen. Die SchülerInnen beschrieben Tagesabläufe und reflektierten im Anschluss ihre Erfahrungen. Sie bereiteten im Unterricht auch Berufsträgerinterviews vor, die sie dann in den Betrieben ausführten. Ihr Auftrag war es Lehrlinge und Betriebsleiter/innen zu befragen. Betriebsleiter und/oder Gesellen wurden ebenso um eine Stellungsnahme gebeten. So erhielten die Schüler/inen auch ein Feedback über ihre Einstellungen zur Arbeit und ihre "Leistungen". Wir möchten uns an dieser Stelle auch bei allen Betrieben bedanken, die uns seit Jahren unterstützen und unseren Schülern und Schüler/innen immer wieder die Möglichkeiten bieten die Realität zu erschnuppern. Sie geben den Kindern auch immer wieder wichtige Tipps und Informationen aus der Praxis. Die Präsentation all dieser Erfahrungen erfolgte an einem Elternabend. Die Schüler/innen berichteten von ihren Erfahrungen und stellten sich den Fragen der Eltern.